Micro IV

Das Micro IV gehört zur persönlichen Schutzausrüstung von Feuerwehrleuten und Arbeitern in Berg- und Stahlwerken, Raffinerien sowie dem Kanalbau. Dank seiner kompakten Bauweise und der langen Betriebsdauer ist es ein zuverlässiges 1-Gasmessgerät auch für schwierige Bedingungen. Das Micro IV überwacht toxische Gase, Sauerstoff oder Wasserstoff und alarmiert seinen Träger visuell und akustisch. Die im Datenlogger gespeicherten Daten lassen sich bequem über die Infrarotschnittstelle oder eine Dockingstation auslesen.

Das Micro IV verfügt über einen Steckplatz für einen elektrochemischen Sensor. Die Smart Sensor-Technologie ermöglicht einen schnellen und einfachen Sensortausch. Es steht eine große Auswahl an EC-Sensoren für eine Vielzahl an toxischen Gasen, Wasserstoff sowie Sauerstoff mit unterschiedlichen Messbereichen wie ppm und Vol.-% zur Verfügung. Das Micro IV eignet sich dadurch zur Überwachung von Gasgefahren wie Ammoniak, Kohlenstoffmonoxid, Schwefelwasserstoff, Stickstoff sowie einem Mangel oder Überschuss an Sauerstoff. Optional lässt sich auch eine elektrische Pumpe anschließen, um beengte Räume und Behälter sicher freimessen zu können.

Sicherheit und Bedienung
Das Micro IV ist für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bis Ex-Zone 1 zertifiziert. Zudem ist es wasser- sowie staubgeschützt gemäß Schutzklasse IP54. Das widerstandsfähige ABS-Gehäuse ist 3-fach metallisiert und durch optionale Abdeckungen aus gummiertem Polycarbonat zusätzlich vor Stößen und Erschütterungen geschützt. Die kompakte Bauweise, das sehr geringe Gewicht und der Trageclip sorgen für optimale Handhabung. Die Bedienung erfolgt über drei Tasten und das beleuchtete Display.

Alarmierung und Akkulaufzeit
Im Falle einer Grenzwertüberschreitung warnt das Micro IV seinen Träger mit Lichtsignal und lauter Hupe (95 db(A)). Die Betriebsdauer mit nur einer Mignon-Batterie beträgt bis zu 6 Monate. Die optionale Pumpe verfügt über eine eigene Stromversorgung und verkürzt daher nicht die Gerätelaufzeit.

Zubehör
Mit der Dockingstation DS220 lassen sich für sechs Gasmessgeräte des Typs Micro IV Funktionstests, Justierung und Dokumentation durchführen. Zum Freimessen wird die Pumpe G200 angesteckt. Das Auslesegerät DI220 ermöglicht die Gerätekonfiguration und Datenübertragung zum PC. Eine vollständige Übersicht des Zubehörs und aller angebotenen Erweiterungen für das Micro IV findet sich unten auf dieser Seite.

Downloads

Erweiterungen und Zubehör

DI220

DI220


Auslesegerät für das bewährte Eingasmessgerät Micro IV
» mehr

DS220

DS220


Dockingstation für bis zu sechs 1-Gasmessgeräte Micro IV
» mehr

Micro IV Pumpe

Micro IV Pumpe


Aufsteckbare Pumpe für das Gasmessgerät Micro IV
» mehr

Prüfgase

Prüfgase


Eine Übersicht unserer Prüfgase finden Sie hier
» mehr

Zubehör Micro IV

Zubehör Micro IV


Hier finden Sie die komplette Zubehörliste des G450
» download PDF

Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne! Kontakt