Transmitter CC28 D

UEG-Überwachung mit Display in Ex-Zonen


Sollen brennbare Gase und Dämpfe in Ex-Zonen überwacht werden, ist der Transmitter CC28 D eine zuverlässige und wirtschaftliche Lösung. Messwerte und Statusanzeigen überträgt der CC28 D analog (4-20 mA). Zudem erfolgt vor Ort eine Anzeige auf dem Display. Der besondere Kamineffekt sorgt für kürzeste Ansprechzeiten von wenigen Sekunden für eine schnelle Warnung vor Explosionsgefahren. In Kombination mit den bewährten Controllern der GfG ist die Installation in neuen Gaswarnsystemen wie auch die Nachrüstung in bestehenden Anlagen möglich.

Der CC28 D erkennt mittels katalytischer Verbrennung (CC; auch Wärmetönung bzw. WT) brennbare Gase und Dämpfe wie Methan, Propan und Wasserstoff. Der aktuelle Messwert lässt sich jederzeit auf dem 2,2-Zoll-Display ablesen, das im Alarmfall rot leuchtet. Die langlebigen Sensoren machen den CC28 D zu einer wirtschaftlichen Lösung für die Erkennung einer Vielzahl brennbarer Gase in den Messbereichen 0 bis 100 % UEG sowie 0 bis 4 Vol.-% (NH3). Automatische Temperaturkompensation und Linearisierung der Messsignale sorgen für eine hohe Messgenauigkeit.

Ex-Schutz, Funktionale Sicherheit und Geräteschutz
Der CC28 D besitzt eine ATEX-Zertifizierung für den Einsatz in Ex-Zone 1. Seine Hardware erfüllt die Europäische Norm zur Funktionalen Sicherheit DIN EN 61508-2: 2011 (SIL). Das Gehäuse ist gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt (Schutzklasse: IP64). Für zusätzlichen Schutz sorgt ein optionales Wetterschutzgehäuse.

Kommunikation und Service
Die Signalübertragung erfolgt nach dem analogen Industriestandard (4-20 mA). Betriebszustände zeigt der Transmitter über zwei Status-LEDs an. Service und Einstellungen werden vor Ort intuitiv mit drei Tasten direkt am Gerät durchgeführt (Ein-Mann-Justierung). Die vorjustierten Sensoren lassen sich dank Smart Sensor-Technologie einfach austauschen. Das mehrfarbig hinterleuchtete Display zeigt den aktuellen Messwert, Statusmeldungen und das Menü des CC28 D an. Prüfgase lassen sich zur Funktionskontrolle mit einem Durchströmadapter aufgeben. Wurde der CC28 D in Deckennähe installiert, ermöglicht ein speziell entwickelter Fernkalibrieradapter die Prüfgaszufuhr, ohne den Kamineffekt des Sensors zu beeinträchtigen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

 

  • Sensortechnologie: katalytische Verbrennung (CC)
  • für brennbare Gase und Dämpfe (u.a. CH4, C3H8, H2, NH3, C2H4, C4H10)
  • kurze Ansprechzeit durch Kamineffekt
  • farbiges 2,2-Zoll-Display, Bedientasten
  • ATEX-Zertifizierung: II 2G Ex demb [ib] IIC T4 Gb
  • erwartete Lebensdauer der Sensoren: 5 Jahre
  • Signalübertragung: 4-20 mA
  • SIL 2/3 (Hardware)
  • Schutzklasse: IP64
  • optional: Bedieneinheit RC2, Windschutz, Wetterschutzgehäuse, Durchströmadapter, Fernkalibrieradapter

Downloads

Erweiterungen und Zubehör

Wetterschutzgehäuse

Wetterschutzgehäuse


Wetterschutzgehäuse für verschiedene Transmitter
» mehr

Prüfgase

Prüfgase


Eine Übersicht unserer Prüfgase finden Sie hier
» mehr

Zubehör CC28 D

Zubehör CC28 D


Hier finden Sie die komplette Zubehörliste des CC28 D
» download PDF

Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne! Kontakt